Aktiensparen - gut für dich und die Gesellschaft

Corona bestimmt weiterhin die Schlagzeilen. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind gleichermaßen gefragt, die Lage in den Griff zu bekommen. Das geht nur gemeinschaftlich. Aber viele Menschen stehen auch vor der persönlichen Entscheidung, die eigenen Finanzen neu zu ordnen. Im Blick: die Aktie! Immer mehr Anleger haben dabei persönliche Vorlieben für Themen, die die Gesellschaft und die Wirtschaft bewegen.

Corona-Krise wirkt wie ein Brenntiegel

Für Entwarnung ist es noch zu früh. Auch wenn sich die Situation in Deutschland und den europäischen Nachbarländern schrittweise entspannt, so ist die Ausbreitung von Covid-19 global noch nicht gestoppt. Gerade weltweit wirtschaftende Unternehmen stehen vor Herausforderungen. Aber in jeder Krise steckt auch eine Chance. Während Geschäftsmodelle neu gedacht, angepasst und fit für die Zukunft gemacht werden, trennt sich die Spreu vom Weizen.

Auch für Anleger bieten sich im aktuellen Umfeld daher bei aller Zurückhaltung auch viele Chancen. Der Blick öffnet sich und immer mehr Menschen möchten mit der individuellen Geldanlage nicht nur von der Wertentwicklung profitieren, sondern mit ihrem Investitionsbeitrag zugleich gezielt jene Unternehmen unterstützen, die mit ihren eigenen Werten und Zielen übereinstimmen.

Not als Chance für innovative Geschäftsmodelle

Denn klar ist: Aktiensparen erfüllt einen weitgreifenden Zweck für die Gesellschaft und die Wirtschaft insgesamt. Das wird insbesondere in Zeiten wie diesen sichtbar. Nicht wenige Unternehmen kämpfen Corona-bedingt ums Überleben und sind auf die Gelder ihrer Investoren angewiesen. Dabei stehen die Firmen im Wettbewerb. Denn nur, wer ein innovatives und zukunftsorientiertes Geschäftsmodell präsentiert, kann überzeugen. Jeder Anteilseigner kann seinen Beitrag leisten für eine zukunftsweisende Wirtschaft – und sein Geld gezielt anlegen. Viele Investoren haben dabei persönliche Vorlieben für Themen, die die Gesellschaft und die Wirtschaft bewegen

Aktien-Portfolio mit persönlicher Note

Als einzige Online-Vermögensverwaltung in Deutschland ermöglicht Solidvest aus dem Hause DJE Kapital seinen Kunden, direkt in einzelne Unternehmen zu investieren. Wenn jemand von bestimmten Trends und Themen persönlich besonders überzeugt ist, hat er die Möglichkeit, diese höher zu gewichten. Zur schnellen Orientierung hat Solidvest zehn Investmentbereiche zusammengestellt, über die jeder Anleger seine eigene Themengewichtung festlegen kann.

Beispiel „Digitales Leben & Innovation“: Die Menschheit befindet sich mitten in der digitalen Revolution, die durch die aktuelle Krise mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen einen zusätzlichen Schub erfahren hat. Digitalisierung hat einen immer größeren Einfluss auf unser alltägliches Leben, de facto kann sich kein herkömmlicher Sektor der Digitalisierung entziehen. Oder man investiert in Firmen, die ganz konkret zum Umweltschutz beitragen. Dies bezeichnet man auch als Impact Investing – klug Investieren und gleichzeitig einen positiven Beitrag leisten.

Unternehmen: Auf Herz & Nieren geprüft

Solidvest garantiert absolute Transparenz. Jeder Kunde kann über seinen gesicherten Depotzugang jederzeit einsehen, auf welche Unternehmen das eigene Geld aufgeteilt ist. Im Sinne einer gezielten Diversifikation und Risikobetrachtung stehen die Experten für den Portfolioaufbau beratend zur Seite. Die Einzeltitelauswahl innerhalb des Portfolios ist das Ergebnis von strikten Auswahlkriterien der Analysten aus dem Hause DJE mit über 45 Jahren Kapitalmarkterfahrung. Somit können Anleger langfristig und nachhaltig ihr Vermögen aufbauen – und zugleich einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Solidvest Ihre Chancen nutzen und welche Investmentthemen zur Auswahl stehen.

 

Michael-Philip Müller

Der Autor

Michael-Philip Müller

Herr Müller stellt die Verbindung zwischen der klassischen und der digitalen Vermögensverwaltung her und ist unter anderem für das Product Development bei Solidvest verantwortlich. 2011 begann er seine Karriere bei der BayernLB im Bereich der Unternehmensfinanzierung. Seit 2013 ist Herr Müller bei der DJE Kapital AG in der Prozessoptimierung und im Projektmanagement der Vermögensverwaltung tätig.

Nichts mehr verpassen. Abonnieren Sie jetzt unseren Monatlichen Newsletter!

Ebenfalls Interessant für Sie

Bei Solidvest handelt es sich um eine standardisierte Vermögensverwaltung. Der Vermögensverwalter, die DJE Kapital AG, trifft im Rahmen der mit dem Kunden vereinbarten Anlagerichtlinien sämtliche Anlageentscheidungen nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Einholung von Weisungen. Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Diese E-Mail stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen berücksichtigen weder die steuerlichen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen noch stellen diese eine Steuerberatung dar. Ehe Sie Anlageentscheidungen treffen, sollten Sie sich persönlich von einem Fachmann beraten lassen, da die in diesem Dokument enthaltenen Informationen keine sorgfältige Beratung ersetzen. Weiter eignet sich Solidvest nicht für Sie, wenn Sie einen kurzfristigen Anlagehorizont haben, eine sichere Anlage und sichere Erträge suchen und keine erhöhten Wertschwankungen akzeptieren. Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise.

 

FAQ | Datenschutzerklärung

DJE Kapital AG | Pullach | Amtsgericht München | HRB 128888 | St.-Nr. 143/100/31268 | USt-IdNr. DE129331013

Vorstand: Dr. Jens Ehrhardt (Vors.), Dr. Jan Ehrhardt (stv. Vors.), Dr. Ulrich Kaffarnik, Peter Schmitz, Thorsten Schrieber | Aufsichtsrat: Dr. Ralf Bethke (Vors.)