• Entscheiden wie ein Profi: Wann sollte ich eine Aktie verkaufen?

    Eine der wohl meistzitierten Börsenweisheiten lautet folgendermaßen: „Sell in May and go away“ (den zweiten Teil unterschlagen wir wissentlich). In Anbetracht der derzeitigen Lage an den Märkten gewinnt diese Börsenweisheit, zumindest oberflächlich betrachtet, an Attraktivität. Doch ist sie ...
    Weiterlesen
  • Marktkommentar Mai 2022: Profitabilität ist Trumpf

    In den vergangenen Jahren achteten die Investoren vor allem auf Kriterien wie das Umsatzwachstum. Das wird sich sehr wahrscheinlich ändern. Profitable Unternehmen mit starker Marktposition, die Preise weitergeben und Margen halten können, haben künftig aus unserer ...
    Weiterlesen
  • Neue Welt im Energiesektor? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

    Der furchtbare Krieg in der Ukraine hat die politischen und wirtschaftlichen Realitäten nachhaltig erschüttert. Insbesondere der Energiesektor spürt die Auswirkungen derzeit. Bereits zum Jahresstart schien die Situation dort angespannt - doch wie ist sie jetzt ...
    Weiterlesen

Aktuellste

Entscheiden wie ein Profi: Wann sollte ich eine Aktie verkaufen?

Eine der wohl meistzitierten Börsenweisheiten lautet folgendermaßen: „Sell in May and go away“ (den zweiten Teil unterschlagen wir wissentlich). In Anbetracht der derzeitigen Lage an den Märkten gewinnt diese Börsenweisheit, zumindest oberflächlich betrachtet, an Attraktivität. Doch ist sie tatsächlich zutreffend? Und wann ist überhaupt der richtige Zeitpunkt gekommen, um eine Aktie zu verkaufen? Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick auf die Gründe, die für den Verkauf einer ...

Weiterlesen



Neue Welt im Energiesektor? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Der furchtbare Krieg in der Ukraine hat die politischen und wirtschaftlichen Realitäten nachhaltig erschüttert. Insbesondere der Energiesektor spürt die Auswirkungen derzeit. Bereits zum Jahresstart schien die Situation dort angespannt - doch wie ist sie jetzt einzuordnen, da die sicher geglaubte Ordnung aus den Fugen geraten scheint? Dazu sprechen wir mit unserem Podcast Stammgast Hagen Ernst, stellvertretender Leiter der DJE Research ...

Weiterlesen


Versorger-Aktien: Fels in der Brandung oder Opfer der Energiekrise?

Im aktuell schwierigen Marktumfeld müssten sich Versorger als eigentlich defensiver Sektor überdurchschnittlich gut entwickeln. Jedoch war auch der Stoxx 600-Versorgerindex seit Jahresanfang leicht rückläufig. Lediglich regulierte Versorger ohne größere Risiken haben sich gut entwickeln können. Es scheint, dass die Märkte zu sehr die Risiken im Blick haben und zu wenig auch die Chancen sehen.

Weiterlesen


Wie verhalten sich Anleger in schwierigen Marktphasen richtig?

Ein schwieriges Marktumfeld oder sogar ein Bärenmarkt ist nichts, worüber sich Anleger gemeinhin freuen. Trotzdem gehören die Schwächephasen in den normalen Wirtschaftszyklus und sind somit nicht zu vermeiden. Umso wichtiger ist es zu wissen, wie Anleger sich während ruckeliger Börsenphasen verhalten sollten, um Risiken zu minimieren und sie möglichst unbeschadet zu überstehen. Wir haben hier einige wertvolle Tipps aufgelistet.

Weiterlesen



Ukraine-Krieg: Verwerfungen am Agrarmarkt

Die Ukraine gehört zu den weltweit größten Exporteuren von Weizen, Ölsaaten und anderen Agrarprodukten. Durch den andauernden Krieg könnte das Erntevolumen für die Vermarktungssaison 2022/23 um 30 bis 40% zurückgehen. Weitreichende Versorgungsengpässe sind nicht auszuschließen. Aktien aus dem Agrarsektor rücken in den Fokus.

Weiterlesen


Portfolioabsicherung: Sinnvoll oder Risiko?

Der unerwartete Einmarsch Russlands in der Ukraine und der weiterhin andauernde Krieg haben das Sicherheitsgefühl Europas und der Welt erschüttert. Das ließ sich in den vergangenen Wochen auch an den Kapitalmärkten beobachten: Hohe Volatilität, ein starker Dollar sowie in die Höhe geschossene Rohstoffpreise sprechen für sich. In dieser Situation entsteht auch bei Anlegern Verunsicherung. Und das Bedürfnis nach Sicherheit nimmt zu. Doch wie kann man sein Portfolio überhaupt absichern? Und ist ...

Weiterlesen


Zwischenstopp Geldanlage Teil 2: ETFs aus aktiver Sicht

Seit mittlerweile 30 Jahren können Anleger in ETFs investieren. Aber wie steht eigentlich ein aktiver Vermögensverwalter zu den passiven Anlageprodukten? Darüber sprechen Wall Street Experte und Finanzjournalist Markus Koch und Solidvest Leiter Sebastian Hasenack im zweiten Teil der Interview-Reihe "Zwischenstopp Geldanlage". Die Antwort fällt etwas anders aus als so mancher womöglich vermuten könnte.

Weiterlesen



WELT Podcast: 'Börsenhacks des deutschen Warren Buffett'

Öl-Preis, Energiekrise, möglicher Börsen-Tiefpunkt oder weitere Zins-Strategie der Notenbanken: Die offenen Fragen, die die Kapitalmärkte und Anleger derzeit beschäftigen, sind nicht einfach zu beantworten. Erfahrung und Weitsicht sind notwendig, um die aktuelle Situation angemessen einzuordnen. Dieser Auffassung sind auch die Moderatoren des WELT Podcasts „Alles auf Aktien“, Holger Zschäpitz und Nando Sommerfeldt, und haben deshalb den "deutschen Warren Buffett" in Ihren Podcast eingeladen, ...

Weiterlesen


Vertriebspartner-Interview: 'Das Kundenerlebnis bei Solidvest ist ein anderes'

Die Altersvorsorge steht vor großen Herausforderungen – zu den Gründen zählen Inflation, das anhaltende Niedrigzinsumfeld sowie sich ändernde Ansprüche von Anlegern angesichts der fortschreitenden Digitalisierung. Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG, bietet Maklern eine digitale Lösung, die sich optimal in das bereits bestehende Angebot integrieren lässt – sowohl online als auch im Rahmen der persönlichen Beratung.

Weiterlesen





Talk mit Markus Koch und Dr. Kaffarnik zur Lage in der Ukraine

Vor dem Hintergrund der russischen Invasion in die Ukraine diskutieren DJE Kapitalmarktexperte und Vorstand Dr. Ulrich Kaffarnik und der Wirtschaftsjournalist Markus Koch die möglichen Auswirkungen auf die internationalen Kapitalmärkte. Sind die Effekt womöglich weniger gravierend als vermutet? Außerdem erklärt Dr. Kaffarnik, worauf professionelle Asset Manager in einer solchen Krisensituation achten, wie sie damit umgehen und welche Fehler es zu vermeiden gilt. So gibt er unter ...

Weiterlesen


Entscheiden wie ein Profi: Wann sollte ich eine Aktie kaufen?

Für Anleger ist es die Frage aller Fragen: Woher weiß ich, wann ich eine Aktie kaufen, verkaufen oder halten soll? Der Frage gehen wir in unserem zweiteiligen Blogbeitrag „Entscheiden wie ein Profi“ auf den Grund. Im ersten Teil widmen wir uns der Kauf-Entscheidung. Letztlich geht es dabei im Kern um die Grundidee des Aktien-Markts: Eine Aktie mit niedrigem Wert zu kaufen und mit gestiegenem Wert wieder zu verkaufen.

Weiterlesen


Markt-Sentiment: Wie Anleger die Stimmung an der Börse erkennen

Gefühle sind eine komplexe Angelegenheit. Sie lassen sich nur schwer messen oder klar definieren. Aber sie konstituieren etwas für den Menschen Elementares: seine Stimmung. Doch nicht nur für den Menschen spielen Stimmungen eine wichtige Rolle. Auch die Börsen und die Märkte kennen Stimmungen. Diese wird auch Markt-Sentiment genannt. Was das Markt-Sentiment genau ist, wie sich die Stimmung an den Märkten auswirken kann und wie Anleger sie erkennen, erklären wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen



Versorger-Aktien mit Luft nach oben? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Egal ob an der Zapfsäule oder auf der Betriebskostenabrechnung: Die hohen Energiepreise sind auch für Verbraucher deutlich zu spüren. Wieso ist die Lage überhaupt so angespannt und gibt es Aussichten auf Änderungen? Und was bedeuten die hohen Preise und die angespannte Versorgungslage für die Unternehmen, die im Bereich Energie-Versorgung tätig sind? Bieten sich hier bei den

Weiterlesen


Versorger – Profiteure der Energiekrise in Europa?

Bereits seit September 2020 sehen wir stetig steigende Strompreise an den Terminbörsen. Der Strompreis war zunächst primär getrieben durch den steigenden CO2-Preis seit März 2020. Damals wurde der Tiefpunkt markiert, weil die Industrie und die Mobilität Corona-bedingt stillstanden und es folglich kaum Emissionen gab. Kostete die Tonne CO2 2021 im Durchschnitt noch 56€ pro Tonne, sind es aktuell bereits über 80€, und viele Analysten erwarten ...

Weiterlesen


Value Aktien: Wieso sie plötzlich im Fokus sind und wie Anleger sie erkennen

Nachdem Growth Aktien über Jahre hinweg die Kapitalmärkte und die Wertentwicklung dominiert haben, scheint, so zumindest der Tenor unter den Experten, sich das Blatt zu wenden. Statt der hochpreisigen Wachstumstitel rücken preiswerte Value Aktien zunehmen wieder in den Fokus. Doch warum ist das so? Was genau sind Value Aktien überhaupt? In diesem Beitrag erklären wir die wichtigsten Zusammenhänge und Begrifflichkeiten aus der Welt der Value Aktien.

Weiterlesen



Vier sinnvolle Vorsätze für das Anleger-Jahr 2022

Neben dem obligatorischen Stolpern über einen schwarz-weißen Tigerkopf, Feuerwerk und gemeinschaftlichem Herunterzählen, gehören sie als feste Größe zum Start in ein neues Jahr: die guten Vorsätze. Mehr für die Gesundheit zu tun oder den Keller endlich aufzuräumen sind Jahr für Jahr unter den Evergreens. Da wir weder Ernährungsberater noch ein Entrümpelungsunternehmen sind, wollen wir uns auf unsere Domäne konzentrieren: die Geldanlage. Mit welchen sinnvollen Vorsätzen können AnlegerInnen ...

Weiterlesen


Der #ResearchTalk Podcast-Ausblick 2022 mit den DJE Analysten

Zum Jahreswechsel haben wir die geballte Expertise des DJE Research Teams für Sie versammelt. Fünf Analysten inklusive Research Leiter Stefan Breintner ziehen im Solidvest Podcast ihr Fazit zum abgelaufenen Börsenjahr. Außerdem werfen wir gemeinsam einen Blick auf die bevorstehenden zwölf Monate. In welchen Sektoren bieten sich Anlegern und Anlegerinnen gute Chancen? Wo sind die Regionen, die die Nase vorne haben werden? Und wie wird sich der Gesamtmarkt ...

Weiterlesen


Batterien: Wachstumspotential entlang der Wertschöpfungskette

Kaum eine Thematik wird für dieses Jahrhundert vermutlich so prägend sein wie der Klimawandel. Um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken, suchen Forscher, Politiker und Unternehmen verstärkt nach klimafreundlicheren Alternativen zu den konventionellen Produkten – darunter auch Alternativen zu den klassischen PKW mit Verbrennungsmotor. Denn der Straßenverkehr trägt aktuell mit einem Anteil von 17 Prozent maßgeblich zu den weltweiten ...

Weiterlesen



Healthcare-Aktien: Innovation gegen Diabetes #ResearchTalk mit Max Köhn

Nach beinahe zwei Jahren Pandemie entsteht leicht der Eindruck, dass der Healthcare-Sektor keinerlei andere Themen auf der Agenda habe. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Insbesondere Zivilisationserkrankungen und deren Begleiterscheinungen werden zunehmend zur Herausforderung für Gesundheitssysteme auf der gesamten Welt. Hier ist die geballte Innovationskraft der Unternehmen gefragt, um dem Vormarsch Einhalt zu gebieten. Welche Unternehmen liefern vielversprechende ...

Weiterlesen


Dr. Jens Ehrhardts Kapitalmarktausblick 2022: Alles eine Frage der Zinsen

Ob das Jahr 2022 ein gutes Jahr für die Börsen wird, hängt für Dr Jens Ehrhardt vor allem von der Entwicklung der Zinsen und der Inflation ab. Sollte sich die US-Notenbank dafür entscheiden, ihre Geldpolitik nur behutsam zu anzuziehen, könnte den Aktienmärkten ein weiteres gutes Jahr ins Haus stehen. Mit Corona und China stehen allerdings auch zwei schwarze Schwäne in Lauerposition.

Weiterlesen



Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

Das Coronavirus hat die Welt bereits seit knapp zwei Jahren fest im Griff und hat zu einem vorher nicht für möglich gehaltenen Innovationsschub geführt, nicht zuletzt in der Medizin- und Pharmasparte. Langfristig werden aber Wohlstandskrankheiten wie Adipositas und Diabetes dem Virus im Healthcare-Sektor den Rang ablaufen.

Weiterlesen


Meme Stocks: drei wichtige Lehren für Anleger

Wenn wir in diesem Jahr eines gelernt haben, dann ist es ganz sicher: Hypes am Aktienmarkt sind kein ausgestorbenes Phänomen. Sie sind quicklebendig und erleben durch unsere umfassende digitale Vernetzung sogar eine Renaissance. Die Rede ist selbstverständlich von den so genannten Meme-Stocks, die im Frühjahr 2021 von einer ungekannten Woge der Anleger-Euphorie zu immer neuen Höchstkursen getragen wurden und der auch ein Thema in unserem Podcast war (

Weiterlesen


Tapering: Ein notwendiges Übel?

Es ist so weit: Die Federal Reserve hat nach beinahe 20 Monaten angekündigt, den Fuß vom monetären Gaspedal zu nehmen. Stattdessen erwartet uns jetzt das so genannte „Tapering“. Doch was genau ist „Tapering“ überhaupt? Ist es tatsächlich eine Gefahr für den Kapitalmarkt? Wir erklären, was sich genau hinter dem Begriff verbirgt und warum Tapering vielleicht doch eher ein notwendiges Übel als eine große Gefahr ist.

Weiterlesen




Lohnen sich Luxusmarken-Aktien? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Edler Schmuck, Designer-Handtaschen, teure Uhren: Sie alle gehören zu den Kernprodukten der großen europäischen Luxuskonzerne. Doch nicht nur bei gut betuchten Konsumenten wecken sie Begehrlichkeiten. Auch unter Anlegern sind die Aktien großer Luxus-Konzerne beliebt. Kaum verwunderlich, denn: "Der Markt für Luxusgüter ist seit 1995 doppelt so stark gewachsen, wie das globale BIP", erklärt Hagen Ernst bei uns im aktuellen Podcast. Er ist stellvertretender Leiter für ...

Weiterlesen



Automobilsektor Update - #ResearchTalk mit Philipp Stumpfegger

„Es gibt aktuell wohl kaum einen Sektor, bei dem so viel im Umbruch ist wie im Automobilsektor. […] Große Veränderungen bringen aber nicht nur Risiken, sondern auch Chancen, was die selektive Auswahl der Unternehmen in diesem Sektor wichtiger denn je macht.“ Doch welche Umbrüche sind gemeint - und welche Chancen? Und worauf schaut ein Fachmann aktuell bei der Titelselektion? Das fragen wir im aktuellen Podcast den DJE Analysten Philipp ...

Weiterlesen


Comeback der deutschen Autoindustrie – mit gedrosseltem Tempo

Signifikante Teile der Weltwirtschaft kämpfen aktuell mit massiven Lieferengpässen – auch die Automobilindustrie ist hiervon stark betroffen. Resilinc, ein global führendes Unternehmen im Supply Chain Monitoring, berichtet für das 1. Halbjahr 2021 einen Anstieg um 638 Prozent bei Störungen der Lieferketten. Halbleiter und Elektronikbauteile, die auch in der Automobilindustrie unabdingbar sind, sind hiervon besonders stark betroffen – eine ...

Weiterlesen


Erfolgsstory Solidvest: Dynamisches Wachstum bei starker Performance

Pullach im Isartal, 24. September 2021 Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG (DJE), hat sich innerhalb von vier Jahren als feste Größe im Markt etabliert. Seit dem Start im Mai 2017 verzeichnet der digitale Zugang zur DJE-Vermögensverwaltung jährlich rund 100 Prozent Wachstum in Bezug auf Volumen und Neukunden. Mit rund 75.000 Euro durchschnittlicher Anlagesumme pro ...

Weiterlesen


Dr. Jens Ehrhardt: Evergrande wird kein zweites Lehman

Immobilienbranche, Kredite, Zahlungsausfälle - wer diese drei Begriffe hört, denkt leicht an die globale Finanzkrise 2007, die mit dem Platzen der US-Immobilienblase und der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers ihren Lauf nahm. Heute geht der Blick bei diesen drei Schlagworten nach China. Hier kämpft eines der wichtigsten Immobilienunternehmen des Landes um sein Überleben. Schon sprechen erste Stimmen von einem zweiten "Lehman-Moment". Zu unrecht, befindet DJE-Gründer und ...

Weiterlesen




Dit is Berlin, wa: Machen innovative Disruptoren den DAX unsicher?

Am 20.09.2021 steigen zehn Titel in das „Oberhaus“ der deutschen Aktienlandschaft auf: den DAX. Der DAX30 wird damit zum DAX40 und erhält prominente Verstärkung. Die neuen Player im deutschen Leitindex sind eine bunte Mischung verschiedenster Unternehmen. Was dennoch auffällt: In ihren Reihen finden sich einige Geschäftsmodelle, die so vor 10-15 Jahren noch gar nicht möglich gewesen wären. Insbesondere richtet sich der Blick in diesem Kontext in die Startup Szene der Hauptstadt, aus der ...

Weiterlesen


Podcast: Chinas Big Tech in Big Trouble? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Abgesagte IPOs, quasi Verstaatlichung ganzer Sektoren und massive Regulierung durch den Staat – die chinesischen Tech-Unternehmen haben es derzeit nicht leicht. Deutliche Kursverluste bei vielen Titeln waren die Folge. Anleger blicken verständlicherweise mit zunehmender Skepsis ins Reich der Mitte. Wie verlässlich ist ein Markt, der von heute auf morgen nach anderen Spielregeln spielen muss? Diese und weitere Frage diskutiere wir mit Hagen Ernst. Er ist stellvertretender Leiter der DJE ...

Weiterlesen



Chinas Tech-Riesen im Visier der Regulierungsbehörden

Eine Dekade lang herrschte in China ungebremstes Wachstum, und für die Regierung stand die Bekämpfung von Armut ganz oben auf der Agenda. Jetzt will sich China verstärkt auf nachhaltiges Wachstum und soziale Gerechtigkeit konzentrieren. Dafür setzt die Staatsführung auf eine immer strengere Regulierung von Unternehmen, was derzeit vor allem die mittlerweile sehr dominant gewordenen Technologiekonzerne zu spüren bekommen.

Weiterlesen


DAX 16.000: Buy the dip

Im Frühjahr 2020, noch vor Ausbruch der Corona-Pandemie, prognostizierte Dr. Jens Ehrhardt für den DAX 16.000 Punkte im Jahr 2021, und er blieb auch während des Corona-Einschnitts und danach dabei. Diese Prognose war kein Zufallstreffer eines Daueroptimisten, sondern fußte auf der Bewertung der fundamentalen, monetären und markttechnischen Faktoren, zum Beispiel der sehr hohen Liquiditätsversorgung und dem allzu starken Pessimismus, vor allem während der ersten Corona-Welle.

Weiterlesen


Müssen wir Gold neu bewerten? - #ResearchTalk mit Stefan Breintner

In Krisen und unsicheren Zeiten setzen viele Anleger ihre Hoffnungen auf Gold, so auch jetzt. Immerhin gilt das Edelmetall als DER Klassiker unter den Inflationsabsicherungen. Doch wie effektiv ist Gold als Inflationsschutz noch? Schließlich erscheinen in der Krise und der nachfolgenden Erholung einige der klassischen Kapitalmarktgesetze auf den ersten Blick außer Kraft gesetzt. Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Podcast mit Stefan Breintner, Leiter Research und ...

Weiterlesen


Rohstoffe: kein genereller Superzyklus, aber selektiv Chancen

Goldanlagen werden traditionell als Inflationsschutz wahrgenommen. Allerdings: 2021 kam Gold dieser Funktion bisher nur bedingt nach. Obwohl sich die Inflationsentwicklung im bisherigen Jahresverlauf stark beschleunigte, zuletzt auf +5,4 Prozent in den USA bzw. +2,2 Prozent in Europa, liegt der Preis für eine Feinunze Gold mit aktuell ca. 1.808 $/oz gut 5 Prozent unter dem Niveau zu Jahresbeginn.

Weiterlesen




Warum Börsenhöchststände der größte Feind der Anleger sind

Für Anleger gab es trotz Corona im ersten Halbjahr 2021 eine Menge zu feiern. Die schon seit Ende 2020 anhaltende Rallye an den Aktienmärkten brachte zahlreiche Höchststände in den wichtigen Börsenindizes mit sich. Egal ob S&P 500, Nikkei225, DAX30 oder Eurostoxx50: Alle liegen für die vergangenen 12 Monate deutlich zweistellig im Plus. Der DAX kratzte jüngst sogar an der magischen Grenze von 16.000 Punkten. Und plötzlich geraten viele Anleger ins Grübeln.

Weiterlesen


Trend Elektrifizierung #ResearchTalk mit René Kerkhoff, DJE Kapital AG

Nach über 130 Jahren scheint das Zeitalter des Verbrennungsmotors zu enden. Elektrifizierte Fahrzeuge erobern nach und nach deutliche Marktanteile. Doch noch stockt die Erfolgswelle der Batterie-Autos. Ein wesentlicher Faktor dafür: die Ladesäuleninfrastruktur. Noch gähnt zwischen Bedarf und Angebot eine große Lücke. Unser Podcast Gast sieht hier große Potenziale für Anleger: DJE Fondsmanager und Analyst René ...

Weiterlesen


Die Zukunft der Automobilindustrie ist elektrisch

Die Automobilindustrie steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Das Zeitalter des Verbrennungsmotors scheint nach über 130 Jahren zu enden. Um die hohen Klimaziele erreichen zu können, erscheint ein rascher Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen für Fahrzeuge unumgänglich. Während in Deutschland der Ausstiegstermin für Verbrennungsmotoren noch ein zentrales Thema im Bundestagswahlkampf sein wird, gibt es in anderen ...

Weiterlesen




Drei wichtige Schritte vor dem Kauf einer Aktie

Der Kapitalmarkt, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2021 und Millionen neue Anleger Suchen ihr Glück in der Welt von Aktien, Anleihen und Co. Manche mit mehr, andere mit weniger Erfolg. Doch woran liegt das? „Glück“ werden jetzt einige sagen oder gar „Insiderinformationen“ vermuten. Aber was die erfolglosen von erfolgreichen Anlegern unterscheidet, ist ein konkreter Prozess, mit dem sie ihre Investmententscheidungen treffen und Aktien auswählen.

Weiterlesen


Immobilien-Aktien im Aufwind - #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Immobilien gelten in Deutschland als ein sicheres Investment. Doch gerade der Bereich der Wohnimmobilien war zuletzt stark im Zentrum der medialen und politischen Aufmerksamkeit. Was bedeutet das für Anleger? Und wie steht es aktuell um Immobilienaktien? Darüber diskutieren wir in der aktuellen Podcast Folge mit Hagen Ernst. Er ist stellvertretender Leiter des DJE Research-Teams.

Weiterlesen


Knappes Gut: Wohnimmobilien bleiben gefragt

Trotz gestiegener Risiken, wie Zinsen oder Regulierung, bleiben Wohnimmobilien-Aktien attraktiv – zudem locken hohe Abschläge zum inneren Wert bei Immobilienaktien. Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel im April für verfassungswidrig erklärt. Die Kompetenz für das Mietpreisrecht läge auf Bundesebene, doch auch hier ist die Verfassungskonformität noch nicht bestätigt.

Weiterlesen


Kurspotenzial und Inflation

Hohe Gewinnerwartungen der Unternehmen lassen für die kommenden Monate weiteres Kurspotenzial für die Aktienmärkte vermuten. Eine erhöhte Inflation begleitet die gut laufende Konjunktur, ohne jedoch weitere Schocks auszulösen. Da sich der übertriebene Optimismus wieder abgekühlt hat, ist eine abrupte Enttäuschung der Investoren unwahrscheinlich.

Weiterlesen


So gehen Anleger richtig mit Portfoliorisiken um

Risiko gehört zur Geldanlage dazu. Wer sich bereits länger mit den Finanzmärkten beschäftigt, hat diese Tatsache akzeptiert. Und gegebenenfalls unliebsame Erfahrungen sammeln können. Wer noch frisch dabei ist, der muss sich mit diesem Umstand erst noch arrangieren. „Arrangieren“ heißt aber keinesfalls, dass Anleger nichts tun können, um Ihr Risiko zu mindern. Im Gegenteil: Für einige Risiken gibt es ausgeklügelte Gegenstrategien.

Weiterlesen


Video-Talk mit Markus Koch: Wohin geht die Reise, Herr Dr. Kaffarnik?

An den Kapitalmärkten ist nach vier starken Monaten eine leichte Verunsicherung zu spüren. Gebannt blicken die Anleger Monat um Monat über den Atlantik in Richtung der FED und Präsident Jerome Powell. Der tut alles in seiner Macht Stehende, um die Börsen weiterhin positiv zu stimmen. Geht man nach der öffentlichen Darstellung der FED, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. "Ich habe sogar den Eindruck, dass man bei der FED die Diskussionen über die Diskussion zu einer Zinssteigerung aktuell ...

Weiterlesen


Healthcare im Fokus - #ResearchTalk mit Maximilian Köhn

Nicht nur die globale Gesundheitslage ist durch die Corona-Pandemie in Gefahr: Auch der Gesundheitssektor und seine Unternehmen gerieten ins Straucheln. Wird Corona einen nachhaltigen Effekte haben? Oder zeichnet sich am Horizont bereits ein Hoffnungsschimmer ab? Darüber sprechen wir im aktuellen Podcast mit dem perfekten Gast: Maximilian Köhn. Er managt den Fonds DJE Europa und ist im DJE Research Team der verantwortliche Analyst für den Healthcare Sektor. 

Weiterlesen



Sommertrend 2021: Seitwärts

Die Rallyephase des ersten Jahresdrittels dürfte im Sommer erst einmal von einem Seitwärtstrend abgelöst werden. Eine moderate Inflation könnte Aktien und Sachwerte unterstützen. Die Anlageregionen USA und Europa bleiben interessant. Und auch Rohstoffe und Gold gewinnen wieder an Attraktivität.

Weiterlesen


8 Irrtümer über Vermögensverwalter

„Errare humanum est“ – Irren ist menschlich. Das wusste der römische Stoiker Seneca bereits vor rund 2000 Jahren. Und bis heute hat sich daran nichts geändert. Aber Seneca hatte noch mehr zum Thema Irren und Irrtümer zu sagen, nämlich: Auf Irrtümer zu bestehen, ist falsch („teuflisch“). Was wir immer wieder feststellen: Auch zum Thema Vermögensverwaltung kursieren viele Gerüchte, Fehleinschätzungen und Irrtümer. Wir möchten mit diesem Beitrag einige der wichtigsten aus der Welt schaffen. ...

Weiterlesen


Sharpe Ratio: Wie viel Risiko ist mir meine Rendite wert?

Bei der Bewertung einer Investition fällt der erste Blick in der Regel auf die Rendite. Eine möglichst hohe Rendite, da sind sich alle Anleger einig, ist gut. Das ist vollkommen verständlich. Doch es greift auch zu kurz. Denn: Die Rendite ist immer nur eine Bewertungsdimension eines Investments. Sie hängt schließlich von einer Vielzahl von Faktoren ab. Und einer der wichtigsten davon ist das Risiko.

Weiterlesen



Tech-Aktien, quo vadis? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

Nachdem die Tech-Aktien 2020 die glasklaren Gewinner waren, tun sie sich in den vergangenen Monaten vergleichsweise schwer. Aber woran liegt das? Ist die große „Tech-Party“ vorbei? Oder handelt es sich nur um eine temporäre Schwächephase? Darüber spricht im aktuellen Podcast ein spannender Gast aus den Reihen des DJE-Research-Teams, der sich bestens mit der Materie auskennt: Hagen Ernst, stellvertretender Leiter DJE Research.

Weiterlesen


„Traue keinem“ – und andere Erfolgsmodelle

Technologiewerte erlebten im Jahr 2020 einen besonderen Höhenflug. Doch angesichts gestiegener Zinsen und der Aussicht auf eine konjunkturelle Erholung sind sie etwas aus dem Fokus geraten. Vor allem Softwarewerte stagnieren bereits seit Monaten. Innerhalb des Technologiesektors sind, wenn überhaupt, zyklische Halbleiteraktien gefragt – oder jüngst klassische Aktien. Diese profitieren von Lockerungen und – bei ...

Weiterlesen



Dividenden: ein unterschätzter Renditetreiber?

Höher, schneller, weiter – so schien in den vergangenen Jahren das Motto an den internationalen Börsen zu lauten. Rasante Kurssteigerungen, insbesondere im Bereich der US-Techwerte, dominierten das Geschehen. Growth-Aktien galten lange als das Nonplusultra und waren monatelang die am meisten gehandelten Werte. Seit einigen Monaten schwächeln die bekannten Wachstums-Titel, von denen viele an der US-Technologie-Börse NASDAQ gelistet sind.

Weiterlesen


Innovation im Agrarsektor - #ResearchTalk mit Sebastian Hasenack

Der Agrarsektor gilt nicht unbedingt als Hort der Innovation. Auf den ersten Blick kommt er bodenständig und traditionell daher. Doch er ist keinesfalls zu unterschätzen. Spannende technologische Neuerungen und eine vorteilhafte gesamtwirtschaftliche Lage bieten Potenziale für Anleger. Precision Farming, Robotik und künstliche Intelligenz sind nur drei Trends, die mit Blick auf die Zukunft an Relevanz zunehmen. 

Weiterlesen



Wie berechnen Profis die Rendite eines Portfolios?

Um sie dreht sich bei der Geldanlage (fast) alles: die Rendite. Sie ist das erwirtschaftete Ergebnis eines Investments und somit natürlich von größtem Interesse für jeden Anleger. Gerade für den, der auf der Suche nach der richtigen Geldanlage für sich ist. Denn Rendite ist in der Regel einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste, Vergleichswert für jeden Investor. Aber Vorsicht: Rendite ist nicht gleich Rendite. Es gibt verschiedene Berechnungsarten für die Rendite einer Investition ...

Weiterlesen


Rückenwind in Orkanstärke

Erlebten in der Pandemie bislang vor allem Technologieaktien einen nahezu beispiellosen Aufschwung, können in der wirtschaftlichen Erholung vor allem konjunktursensitive, zyklische Branchen profitieren. Das Universum aussichtsreicher Aktien wird im aktuellen Umfeld hoher Liquidität und niedriger Zinsen breiter und stabiler.

Weiterlesen





Emerging Markets: Anlagetrend mit Herausforderungen

Neben ESG sind die Emerging Markets derzeit eines der Themen, das in der Welt der Finanzen und der Geldanlage viel Aufmerksamkeit erregt. Doch nicht immer ist klar, was genau sich eigentlich hinter dem Begriff verbirgt. Emerging Markets bezeichnen in der Regel die Finanzmärkte in Schwellenländern. Ursprünglich stammt dieser Begriff aus einer entwicklungspolitischen Perspektive und wurde von Antoine Van Agtmael, ...

Weiterlesen


Das Comeback der Zykliker?

Die Kurskorrektur im Januar hat die Euphorie der Anleger gebremst. Das ist ein gutes Zeichen für die Markttechnik. Technologie- und CleanTech-Werte können ein weiterhin starkes Wachstum vorweisen. Unterdessen überraschen aber auch zyklische Werte mit erfreulichen Bilanzen, was für eine Belebung der Konjunktur spricht. Der Markt wird breiter.

Weiterlesen


Die Redditarmy und der Herdentrieb 2.0

Verrückte Tage liegen hinter uns. Zumindest aus Sicht der Kapitalmärkte. Weil eine bunt zusammengewürfelte Horde digitaler Nachwuchs-Anleger Jagd auf Shortseller machte. Und den Preis für Aktien in die Höhe trieb, auf deren Untergang milliardenschwere Hedgefonds gewettet hatten. Ohne Rücksicht auf eigene Verluste und entgegen allen Konventionen der Geldanlage. Ein neues Phänomen? Ja und nein, sagt Sebastian Hasenack, Leiter der Online Vermögensverwaltung Solidvest.

Weiterlesen


Solidvest im Brokervergleich.de Podcast

Das Jahr 2020 war geprägt von Extremen. Das galt nicht minder für die Kapitalmärkte. Doch wie verlief das Jahr aus der Sicht eines Online-Vermögensverwalters? Wie manövrierte die Experten die Portfolios ihrer Kunden durch das dynamische und herausfordernde Marktumfeld? Und welche Anlagetrends, wirtschaftliche Entwicklungen und politische Themen werden die Märkte im Jahr 2021 voraussichtlich prägen? 

Weiterlesen


Die Grundlagen des Momentum Investing

An den Börsen findet aktuell ein spannendes Kräftemessen statt. Trader, die sich digital über Plattformen wie Reddit organisieren, versuchen professionellen Shortsellern, vor allem Hedgefonds, die Butter vom Brot zu nehmen. Sie treiben die Kurse einzelner Titel, auf die große Leerverkaufswetten abgeschlossen sind, plötzlich in die Höhe. Das wiederum bringt die Shortseller unter Zugzwang. Das Ergebnis: einzelne Aktienkurse explodieren förmlich. Einige

Weiterlesen


CleanTech: Saubere Technologien gegen den Klimawandel

Verschärfung der Klimaziele in der EU, Wiederbeitritt der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen, CO2-Neutralität in China noch vor dem Jahr 20601 – die Weltpolitik sagt dem Klimawandel den Kampf an. Zu spät kommt die Ansage laut Experten nicht, aber teuer wird sie allemal: 180 Milliarden Euro2 jährlicher Investitionen sind allein notwendig, um die Ziele der EU zu erreichen – noch vor deren ...

Weiterlesen



Die Grundlagen des Value Investing

Der Schritt zum Investor ist heute leichter denn je: Es reichen ein Girokonto mit ein wenig Geld, ein Online Broker und schon kann fast jeder an den Kapitalmärkten aktiv werden. Aber wie geht das eigentlich? In Sachen Geldanlage haben sich über die Jahrhunderte hinweg einige Stile herausgebildet, die sich durch ihren Fokus und ihr Vorgehen unterscheiden. Doch wie genau unterscheiden sich diese Stile? Und welcher ist besser? Wir stellen zuerst das Value Investing vor.

Weiterlesen


Favoritenwechsel

2021 startet mit viel Optimismus, mit der Hoffnung auf eine Belebung der Konjunktur und gewaltigem monetären Rückenwind. Die bisherigen Favoriten, sei es Branche oder Region, treten nicht unbedingt ab, aber sie werden zunehmend ergänzt und flankiert: Der Markt wird breiter, und das ist ein gutes Zeichen.

Weiterlesen


Video-Ausblick 2021 mit Dr. Jens Ehrhardt und Markus Koch

Sind die Bären an den Börsen bald ein Fall für den Tierschutz? Oder sogar für's Museum? Und apropos Museum: Was ist eigentlich mit dem Zins? Das und noch vieles mehr diskutieren Dr. Jens Ehrhardt, Gründer und Vorstand der DJE Kapital AG, und Markus Koch, seines Zeichens hochdekorierter Finanzjournalist und Korrespondent an der New Yorker Wall Street, in ihrem Kapitalmarktausblick für 2021.

Weiterlesen


Schritt für Schritt: vom Abschluss zum eröffneten Solidvest-Depot

Sie sind auf dem Weg Solidvest-Kunde zu werden? Das freut uns sehr und wir möchten Sie herzlich bei uns willkommen heißen! Wenn Sie die Online Fragestrecken durchlaufen und den Vertrag akzeptiert haben, müssen nur noch ein paar kleine Schritte absolviert werden, bis Sie sich online in Ihr Depot einloggen können. Damit Sie wissen, was Sie jetzt noch erwartet, haben wir das Ganze für Sie aufgeschrieben.

Weiterlesen


Zwischenstopp Geldanlage: Dr. Jan Ehrhardt im Interview mit Markus Koch

Es ist die Frage aller Fragen für jeden Anleger: „Welche Aktien soll ich Kaufen und warum?“ Es gibt zahllose Ratgeber, Weisheiten und selbsternannte Gurus, die vermeintlich die Antworten haben. Aber wie geht eigentlich ein Profi vor, der tagtäglich Investitionsentscheidungen treffen muss, weil es sein Job ist? Gibt es Unterschiede zwischen der beruflichen Anlagestrategie und der privaten? Welche Zahlen sind relevant? Und welche Rolle spielt eigentlich das Bauchgefühl?

Weiterlesen


Monetäre Walze

Der Durchbruch bei der Entwicklung eines wirksamen Corona-Impfstoffs wirkt wie ein befreiender Katalysator auf Sektoren, die bisher von der Pandemie gebeutelt waren. Zugleich schwimmt der Markt im Geld, was Aktien generell hilft. Allerdings herrscht allenthalben beinahe Übermut, so dass wir etwas Vorsicht walten lassen. 

Weiterlesen


Ausgezeichneter Vermögensaufbau - Erneut Bestnote von 'Elite Report'

  • Fachmagazin „Elite Report“: DJE wieder unter den besten Vermögensverwaltern 2020 im deutschsprachigen Raum
  • DJE erhält „Summa cum laude“: Prädikat verdeutlicht die anhaltend hohe Qualität der Vermögensverwaltung

Pullach im Isartal, 26. November 2020 – Die DJE Kapital AG (DJE) hat vom Fachmagazin „Elite Report“ die Auszeichnung „Summa cum laude“ erhalten. Der Vermögensverwalter erreichte im diesjährigen Test ...

Weiterlesen


Lebensversicherung… und dann?

Sie ist eines der beliebtesten Anlage- und Sparprodukte der Deutschen und gewissermaßen DER Klassiker: die Lebensversicherung. Genauer gesagt, die Kapitallebensversicherung. Das Konzept der Lebensversicherung gibt es hierzulande schon seit beinahe 200 Jahren. So wundert es nicht, dass über 20 Millionen Deutsche eine Lebensversicherung abgeschlossen haben. Doch was passiert eigentlich, wenn die Lebensversicherung fällig wird und der Versicherte seine Ablaufleistung erhält? Was fange ich mit ...

Weiterlesen


Der große Kapitalmarktausblick 2021 (Teil 2)

Europa zeichnete sich – wahrscheinlich primär Euro-bedingt – schon in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch eine besonders schwache Wirtschaftsentwicklung gegenüber Asien und den USA aus. Im Zuge der Pandemie hat sich Europa überraschend deutlich in Richtung Verschuldungsgemeinschaft entwickelt. Auf Druck primär Frankreichs wurde ein Hilfsfonds in Höhe von 750 Mrd. Euro aufgelegt – insbesondere zur Unterstützung der Corona-geschädigten Mittelmeerländer. Dadurch wurden zusammen mit dem neuen ...

Weiterlesen


Der große Kapitalmarktausblick 2021 (Teil 1)

Das Jahr 2020 stand primär unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Im 1. Quartal gab es den schnellsten und schärfsten Börseneinbruch weltweit in der Wirtschaftsgeschichte. Der Corona-Schock traf die Welt in einer sehr verletzlichen Situation, in der sich die Konjunktur bereits international deutlich abschwächte, so dass die Pandemie den bestehenden Abwärtstrend noch einmal massiv verstärkte.

Weiterlesen


KI, übernehmen Sie!

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft – und das nicht erst seit dem Digitalisierungsschub durch Covid-19. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – und ihr Wachstumspotenzial enorm: Marktforschungsunternehmen wie Tractica rechnen mit einer Verzehnfachung der Umsätze bis 2025. Dank schnellerer Rechenleistung und besserer Datenqualität durch das Internet der Dinge und 5G ist das Fundament des KI-Zeitalters gelegt.

Weiterlesen


USA und China im Vorwärtsgang

Turbulenzen an den Börsen nach US-Wahlen sind traditionell vorprogrammiert, aber endlich. China hat sich bereits vom Corona-Schock erholt und bietet Chancen am Aktienmarkt. Die mittelbar und unmittelbar durch die Pandemie verstärkten Trends im Technologiesektor setzen sich fort, vor allem Cleantech-Unternehmen stoßen auf immer größeres Interesse.

Weiterlesen


Dr. Jens Ehrhardt in Steingarts Morning Briefing

„Die Menschen haben Angst. Die Politiker rufen täglich den Alarm aus. Aber zugleich scheint das die Weltbörsen nicht sonderlich zu beeindrucken. (…) Wie erklären Sie sich diese Entkopplung zwischen dem Finanzmarkt und dem menschlichen Alltagsempfinden?“ Mit dieser Auftaktfrage in seinem Morning Briefing Podcast vom 27.10.2020 bringt Gabor Steingart das aktuelle Sentiment vieler Menschen in Richtung Börsen auf den Punkt.

Weiterlesen


So geht’s: Vermögensaufbau mit langfristigen Investments

„Es ist ein Marathon und kein Sprint“ lautet ein mittlerweile weltbekanntes und viel gebrauchtes geflügeltes Wort. Seine genaue Herkunft ist nicht bekannt. Manchmal wird es als Analogie für Erfolg genutzt, für eine glückliche Beziehung und sogar für das Leben selbst. Natürlich ist der Satz auch im Kontext der Geldanlage und Vermögensverwaltung passend. Gerade wenn es um den Aufbau des Vermögens geht. Doch wie setzen Anleger diese Weisheit am besten in die Tat um? Und wie gehen die Experten ...

Weiterlesen



Stromindustrie im Wandel: Wasserstoff und Elektrifizierung als Treiber

Die Stromindustrie steht weltweit, aber vor allem in Europa, im Umbruch. Zwei Megatrends prägen diese Dekade: Zum einen der Ausbau Erneuerbarer Energien als Ersatz konventioneller Kraftwerke, vor allem von Atom- oder Kohlekraftwerken. Zum anderen wird es zu einer zunehmenden Elektrifizierung kommen. Beide Trends sind für Anleger gut prognostizierbar und deswegen interessant.

Weiterlesen


US-Wahl und die Märkte: Markus Koch im Gespräch mit Dr. Ulrich Kaffarnik

Kaum ein Thema dominiert die Schlagzeilen aktuell so stark wie die bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen und das Corona-Virus. Die politische und wirtschaftliche Lage in den USA ist auch vor dem Hintergrund der globalen Pandemie zusätzlich angespannt. Aber was machen eigentlich die Finanzmärkte daraus? Wie ist die aktuelle Aktienmarktkorrektur zu bewerten? Und wie wirkt sich Corona zukünftig auf die Märkte aus?

Weiterlesen


Renditefallen: Diese drei Biases sollten Anleger kennen

Der englische Begriff „Bias“ stammt aus der kognitiven Psychologie. Er bedeutet im Grunde eine verzerrte Wahrnehmung zu haben. Statt rational objektiven Fakten zu folgen, die wir wahrnehmen, folgen wir dann lieber dem „Bauchgefühl“ und bewerten Fakten anhand unserer eigenen Überzeugungen, Vorstellungen und damit verbundenen Emotionen. Wer also einem Bias unterliegt, dessen Urteilsvermögen ist davon betroffen und damit zwangsläufig das Verhalten. 

Weiterlesen



Corporate Startup Solidvest: Mehr als weiße Sneaker

Ein Großraumbüro im Industrial-Chic, ein Kicker, eine entspannte Atmosphäre und weiße Sneaker vom Prakti bis in die Chef Etage. So oder so ähnlich stellen sich viele das typische Startup vor. Zumindest optisch. Außerdem strotzt es vor Ideen. Es ist kreativer, innovativer und dynamischer als arrivierte Player. Finanziell wiederum, so das Klischee, ist bei den Startups längst nicht alles so entspannt. Denn Geld ist knapp und der Erfolgsdruck groß. Insbesondere wenn große Venture Capital Fonds ...

Weiterlesen



Achtung, Hype: Fünf Dinge, die Sie über den Aktienmarkt wissen sollten

Zunehmend mehr Privatanleger haben in den ersten Monaten von 2020 den Schritt aufs Parkett der Börsen gewagt. Die Handelsaktivitäten nahmen zu, die Zahl der Depots ebenso. Die Ursache dafür ist sicherlich ein Mix aus mehreren Faktoren: Einerseits ein leichterer Zugang durch günstige Broker, aber auch ein zunehmendes Bewusstsein der Bedeutung des Kapitalmarkts für die eigene finanzielle Zukunft. Und zu guter Letzt ganz sicher auch Zeit. Denn während Corona und der damit verbundenen ...

Weiterlesen


Sind kurzfristige Kursschwankungen ein Grund zur Sorge?

Das Auf und Ab an den Finanzmärkten, die Volatilität, ist längst Teil des Alltags geworden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Aktien sich in ihrem Wert verändern. Sowohl positiv als auch negativ. Immerhin ist genau das das größte Versprechen einer Investition im Aktienmarkt: Die Chance auf eine positive Wertentwicklung der eigenen Anlage. Trotzdem versetzen Kursschwankungen Anleger immer wieder in Unbehagen.

Weiterlesen







So gelingt der Einstieg am Aktienmarkt

Der Einstieg in die Welt von Aktien, Fonds und Finanzmärkten ist für den erstmaligen Anleger mit vielen Fragen verbunden. Denn sicher ist: Niemand verliert gerne Geld. Die Angst vor dem Verlustrisiko ist aber bei vielen Interessenten präsent. Zahlreiche Deutsche haben mittelbare und unmittelbare Erfahrungen mit negativen Entwicklungen am Kapitalmarkt gemacht. Etwa durch die Dotcom-Blase, die Finanzkrise 2007 und auch ...

Weiterlesen


Aktiensparen - gut für dich und die Gesellschaft

Corona bestimmt weiterhin die Schlagzeilen. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind gleichermaßen gefragt, die Lage in den Griff zu bekommen. Das geht nur gemeinschaftlich. Aber viele Menschen stehen auch vor der persönlichen Entscheidung, die eigenen Finanzen neu zu ordnen. Im Blick: die Aktie! Immer mehr Anleger haben dabei persönliche Vorlieben für Themen, die die Gesellschaft und die Wirtschaft bewegen.

Weiterlesen



Auf die Auswahl kommt es an

Es wird unübersichtlicher. Starke geld- und fiskalpolitische Stimuli stützen den Markt, doch die Konjunktur erholt sich eher schleppend. Corona feiert fröhliche Urständ in den USA, die sich auf die Präsidentschaftswahlen vorbereiten. In einem wahrscheinlich volatilen Sommer ist aktive, gezielte Auswahl gefragt.

Weiterlesen


Die Erde dreht sich weiter: Warum Schwarzmaler keine Anlageberater sein sollten

Die alte Medienweisheit „Only bad news are good news“ ist für einige prominente Gesichter im Finanzmarkt-Geschehen zur Maxime geworden. Ja sogar zum Geschäftsmodell. Die Rede ist von den so genannten „Crash-Propheten“. Sie umweht ein Hauch von Kassandra, auf die in Troja niemand hörte, sie haben hunderttausende Abonnenten auf YouTube, sie halten sich hartnäckig in den Bestsellerlisten und geistern immer wieder durch die Medienlandschaft. Was viele eint: das unbedingte Streben nach ...

Weiterlesen



Gesundheitssektor: Auch nach Corona bleibt er interessant

Während weite Teile des Kapitalmarkts ähnlich wie die Welt an Corona kränkelten, konnten Aktien aus dem Gesundheitssektor bis Anfang Mai im Vergleich punkten. Die Benchmark des MSCI World Index sackte um 15 Prozent ab, während Titel aus dem Health-Sektor nur um 3,4 Prozent nachgaben. Das zeigt sehr plastisch, warum Aktien aus der Gesundheits-Branche von Experten oft als defensive Variante bezeichnet werden. Und trotzdem waren die Auswirkungen auch im Kurs mäßig stabilen Sektor deutlich zu ...

Weiterlesen





Verschnaufpause

Unsere positive Einschätzung zum Aktienmarkt und zu Unternehmensanleihen hat sich zuletzt als richtig erwiesen, denn Corona sorgte an den Börsen nicht mehr für Aufregung. Nach vorne geblickt, stellen wir uns taktisch etwas defensiver auf in den kommenden Wochen, bleiben strategisch aber konstruktiv für Aktien.

Weiterlesen


Solidvest überzeugt trotz Corona-Krise mit starker Performance

  • Solidvest bestplatziert bei „Robo Advisor Studie 2020“ von FondsConsult
  • Aktives Management zeigt Stärken insbesondere in volatilen Märkten

Pullach im Isartal, 4. Juni 2020 – Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG (DJE), hat bei der „Robo Advisor Studie 2020“ von FondsConsult bestplatziert abgeschlossen – mit einer ausgezeichneten Performance auch unter äußerst anspruchsvollen Märkten weltweit mit Beginn der ...

Weiterlesen


Selektion ist Trumpf

Aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 gleichte die Entwicklung der Aktienkurse in den vergangenen Monaten einer Achterbahnfahrt. Um das eigene Vermögen vor volatilen Marktphasen zu schützen, ist ein aktives Vermögensmanagement entscheidend. Denn nur so kann auf Veränderungen an den Märkten schnell reagiert werden. Solidvest setzt dafür auf Direktinvestments in Einzeltitel. Warum das einen wichtigen Mehrwert schafft, erklären wir hier.

Weiterlesen


Verantwortung übernehmen

In Zeiten, in denen die Verunsicherung vieler Anleger beinahe schon mit Händen zu greifen ist, kommt auf einen Vermögensverwalter wie DJE eine besondere Verantwortung zu. „Wir verwalten Ihr Vermögen wie unser eigenes“ – zu dieser Devise stehen wir.

Weiterlesen


Rebalancing: Stets die Balance halten - auch im Portfolio

Ob waghalsiger Spekulant, risikoscheuer Hedger oder doch irgendwas dazwischen: Jeder hat eine persönliche Risikoneigung – auch bei der Geldanlage. Deshalb ist es wichtig, die Anlageaufteilung im Portfolio stets im Auge zu behalten. Weicht die Gewichtung zu sehr vom ursprünglichen Anlageprofil ab, kann das Rebalancing dabei helfen, das Portfoliorisiko in der Balance zu halten. Wie das genau funktioniert, erklären wir hier.

Weiterlesen


Weniger Drama, mehr gezielte Auswahl

Corona hat an den Börsen – allem Anschein nach – seinen Schrecken verloren. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben der Wirtschaft enorm geschadet, aber die Investoren richten ihren Blick im Moment noch auf die Zeit danach. Wir suchen gezielt Chancen bei Wachstumswerten und defensiven Sektoren, doch steht für uns der Werterhalt an oberster Stelle.

Weiterlesen


Psychologie der Geldanlage: Ist Stress ein Renditekiller?

Dauerstress ist ungesund. Und doch lassen wir uns im Alltag häufig aus der Ruhe bringen. Unter starkem Stress Entscheidungen zu fällen kann sogar fatal sein – insbesondere, wenn es um die Geldanlage geht. Auch die aktuelle Corona-Krise entpuppt sich als Stresstest für Anleger. Doch wie wirkt sich Stress auf unsere Entscheidungen aus? Und was lässt sich dagegen unternehmen? Wir haben ein paar Tipps.

Weiterlesen


Versorger: Trend zur Elektrifizierung wird andauern

Pullach im Isartal, 20. April 2020 – Angesichts der Ungewissheit, wie stark die weltweite Rezession ausfallen wird, eignen sich Versorger mit ihren relativ stabilen Gewinnen für die aktuell schwierige Börsenlage sowohl als Aktieninvestment als auch als Anleiheersatz. Grundsätzlich sollte die Branche insgesamt vom Trend zur Elektrifizierung profitieren: Trotz Energieeffizienzmaßnahmen wird die Stromnachfrage wegen der zunehmenden Verbreitung von E-Autos, der Umstellung von ...

Weiterlesen


Mit langem Atem durch die Krise

Covid-19 hat die Welt im Griff. Anleger sollten jedoch Ruhe bewahren. Denn jede Krise hat auch ein Ende. Zudem bieten sich gerade jetzt günstige Gelegenheiten, um das Portfolio gezielt mit Aktien aufzustocken. Wir erläutern fünf Grundlagen, auf die es bei der Geldanlage in Zeiten von Corona ankommt.

Weiterlesen



Die größten Rallys und Crashs der Geschichte

Im Februar 2020 erreichte der DAX mit über 13.700 Punkten sein Allzeithoch – doch nun schlägt sich die Corona-Pandemie an den Märkten nieder. Denn wie die Wirtschaftskonjunktur, so steigen und fallen auch die Börsenkurse. Und obwohl Kursbewegungen normal sind, bleiben oft nur die großen Crashs im Gedächtnis. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es nach einem Tief auch wieder bergauf geht. Bei den sogenannten Börsenrallys können die Kurse entweder stetig wachsen oder plötzlich in die Höhe ...

Weiterlesen



Corona und die Märkte

Pullach im Isartal, 26. März 2020 – Die Corona-Krise hat uns fest im Griff. Viele Anleger zeigen sich verunsichert, wir wollen nun weitere Orientierung geben. Dazu zählen Einschätzungen zu absehbaren volkswirtschaftlichen Folgen sowie Handlungsempfehlungen für den Vermögensschutz und -aufbau mit Aktien, Anleihen & Co. – auch bei nachhaltiger Ausrichtung.

Weiterlesen


KGV – eine gute Bewertungsgrundlage

Vermögensaufbau mit Aktien: Noch immer nutzen zu wenige Deutsche die Möglichkeit. Ein Grund ist Unsicherheit, weil die Zusammenhänge komplex und die Begriffe für Laien oft unverständlich sind. In unserer Mini-Serie bringen wir es auf den Punkt. Klar, einfach, verständlich. Teil 1: Was ist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis, kurz KGV?

Weiterlesen


FMM-Methode 2.0

Wer systematisch Vermögen aufbauen will, muss mit Methode vorgehen. Die Wahl der passenden Investmentstrategie ist dabei eine wichtige Grundlage. Denn die richtige Taktik erlaubt, Anlageentscheidungen gezielt zu treffen. Und auch wenn man sagt „wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, führt nicht jede Investmentstrategie zum Erfolg. Hier lohnt es sich, ...

Weiterlesen


Kundenwünsche treiben Banking-Segment voran

Generation Y, Millennials oder Generation Z – der digitalisierte Alltag ist für sie selbstverständlich. Soziale Medien, Streaming-Dienste und Online-Banking werden nicht in Frage gestellt – sie sind gesetzt. Diese Segmente bieten spannende Anlagemöglichkeiten. Insbesondere im Banking-Bereich steckt viel Dynamik und damit einhergehend großes Investitions-Potential auch für jüngere Anleger.

Weiterlesen


Industrie 4.0

In Zeiten abnehmenden Wirtschaftswachstums und geringer Investitionsneigung der Unternehmen ist im Industriesektor darauf zu achten, sich mit der Auswahl von Sonderthemen nicht zu zyklisch zu positionieren. Eines dieser Themen ist die weiter fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung. Nach Jahrzehnten der kontinuierlichen Verbesserung, in denen robotergestützte Abläufe im produzierenden Gewerbe immer weiter zunahmen, sind wir nun in der vierten Phase der industriellen Revolution ...

Weiterlesen


EZB, Fed & Co.

Die Zinsen sind niedrig, schon seit Jahren. Das ist eine Herausforderung für Anleger. Verantwortlich für das Zinsumfeld sind die Notenbanken – sie legen den Leitzins fest. Ob die US-amerikanische Notenbank Fed oder die Europäische Zentralbank EZB: Finanzprofis hören daher genau hin, wenn sich die mächtigen Institutionen äußern. Aber was macht eine Zentralbank eigentlich genau? Und wie beeinflussen ein niedriger Leitzins oder Anleihekauf-Programme die persönliche Geldanlage? Wir erklären ...

Weiterlesen



Was Anleger oft an- und umtreibt… Erkennen Sie sich wieder?

Der Mensch lernt dazu – meint man. Studien belegen hingegen, dass viele Privatanleger immer wieder voreilige Fehlentscheidungen treffen.

Unabhängig von Alter, Geschlecht oder Lebensphase lassen sich Anleger grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilen: Auf der einen Seite steht der sogenannte Homo oeconomicus, der als allwissend, streng rational und emotionslos definiert wird. Er folgt der These, dass in den Börsenkursen jederzeit weitgehend alle Informationen eingepreist sind. ...

Weiterlesen




Geldanlage: Selbst ist die Frau?!

Weit entfernt sind die Zeiten, in denen Frauen in Deutschland beispielsweise von Wahlen, Studium oder beruflichen Karrieren aufgrund ihres Geschlechts ausgeschlossen waren. Gleichberechtigung wird – zumindest in der modernen, westlichen Welt – als selbstverständlich angesehen. Aber trügt der Schein?

Weiterlesen



Gut fürs Klima: In erneuerbare Energien investieren

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen, der sich die Menschheit derzeit stellen muss. Die Folgen sind weit reichend – für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei trägt der Mensch Mitschuld an dieser Entwicklung. Zeit umzudenken! Jeder kann etwas zum Klimaschutz beitragen – auch Anleger. Denn wer sein Geld richtig investiert, kann viel bewirken.

Weiterlesen


In die Gesundheit investieren - auch bei der Geldanlage

Gesundheit geht vor. Immer. Gerade angesichts der alternden Bevölkerung gewinnt das Thema in Deutschland weiter an Bedeutung. Deshalb bieten Investments im Healthcare-Sektor gute Chancen ­– unabhängig von Schwankungen der Märkte. Alles deutet darauf hin, dass sich die Möglichkeiten zukünftig sogar noch ausweiten werden. Doch wie kann man diese Chancen nutzen?

Weiterlesen


Börsen und Aktien: Wie alles begann...

Börsen, Aktien, Anleihen und Co. sind heutzutage für die meisten ein Begriff. Auch wenn sich nicht jeder gleich als Anlageexperte sieht und Geldanlagethemen zunächst sehr komplex erscheinen können. Dennoch sind diese Marktplätze und Wertpapiere heute aus der Weltwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Da kommt die Frage auf, wie sich dieses ganze System entwickelt hat und wo eigentlich alles seinen Anfang nahm?

Weiterlesen



Sparplan: Kontinuität, die sich bezahlt macht

Regelmäßiges Sparen ist eine der effektivsten Methoden überhaupt, um Vermögen aufzubauen. Das ist eine wichtige Erkenntnis – sowohl für Börsen-Profis als auch für Einsteiger an den Kapitalmärkten. Warum ein Sparplan so wertvoll ist, welche Vorteile sich für den Anleger daraus ergeben und was es mit dem Cost-Average-Effekt auf sich hat, das erklären wir hier genauer.

Weiterlesen




Fit für die Zukunft: Vermögensaufbau in Zeiten von Niedrigzinsen und Digitalisierung

Das andauernde Niedrigzinsumfeld stellt Sparer vor Herausforderungen: Wer sein Geld auf dem Sparbuch oder Festgeldkonto parkt, der bekommt kaum noch Zinsen auf sein Erspartes. Da auf absehbare Zeit also keine soliden Renditen mehr zu erwarten sind, müssen sich auch sicherheitsorientierte Anleger nach Alternativen umschauen. Klar ist: Wer langfristig Vermögen aufbauen möchte, der kommt an Aktien nicht vorbei. Hinzu kommt, dass sich angesichts der fortschreitenden Digitalisierung auch die ...

Weiterlesen


Was ist ein Zinseszins?

Der Zinseszins ist wohl der älteste Leistungstreiber in der Investment-Geschichte. Jeder kennt diesen Satz: „Das Geld für sich arbeiten lassen.“ Der Zinseszins sorgt dafür. Für viele Menschen ist er, wie Albert Einstein einst sagte, das achte Weltwunder.

Weiterlesen


Gelöste Blockaden

Die expansive Geldpolitik der Notenbanken unterstützt die Aktienmärkte nachhaltig. Was sie jedoch zurzeit beflügelt, ist die belastbare Hoffnung auf ein vorläufiges Ende des Handelskonflikts, auf eine Einigung in kleinen Schritten zwischen den USA und China. Das löst Blockaden und stimmt zuversichtlich für die kommenden Monate.

Weiterlesen



Lauern in der Defensive

Kaum verändert neutral – das ist kurz gesagt unsere Einschätzung für den September. Wir sind weiterhin neutral, aber etwas zurückhaltender als im August. Die gegenwärtigen Probleme wie Handelskonflikt, Hongkong und Brexit drücken auf die Stimmung an den Märkten und sorgen für konjunkturelle Bremsspuren.

Weiterlesen

Marktkommentare

Nichts mehr verpassen. Abonnieren Sie jetzt unseren Monatlichen Newsletter!

Jetzt auch mit Sparplan.

Schon ab 10.000 Euro.

Neu bei Solidvest:

Mit einem Sparplan jetzt bereits ab 10.000 Euro Anlagesumme an der Entwicklung der Finanzmärkte partizipieren.

Damit haben Sie die Möglichkeit, auch kleinere monatliche Beträge (ab 100 Euro) zu investieren und profitieren so langfristig vom Cost-Average- und dem Zinseszinseffekt.

So bauen Sie sich nach und nach clever Ihr Vermögen auf!

solidvest_handy