• Entscheiden wie ein Profi: Wann sollte ich eine Aktie verkaufen?

    Eine der wohl meistzitierten Börsenweisheiten lautet folgendermaßen: „Sell in May and go away“ (den zweiten Teil unterschlagen wir wissentlich). In Anbetracht der derzeitigen Lage an den Märkten gewinnt diese Börsenweisheit, zumindest oberflächlich betrachtet, an Attraktivität. Doch ist sie ...
    Weiterlesen
  • Marktkommentar Mai 2022: Profitabilität ist Trumpf

    In den vergangenen Jahren achteten die Investoren vor allem auf Kriterien wie das Umsatzwachstum. Das wird sich sehr wahrscheinlich ändern. Profitable Unternehmen mit starker Marktposition, die Preise weitergeben und Margen halten können, haben künftig aus unserer ...
    Weiterlesen
  • Neue Welt im Energiesektor? #ResearchTalk mit Hagen Ernst

    Der furchtbare Krieg in der Ukraine hat die politischen und wirtschaftlichen Realitäten nachhaltig erschüttert. Insbesondere der Energiesektor spürt die Auswirkungen derzeit. Bereits zum Jahresstart schien die Situation dort angespannt - doch wie ist sie jetzt ...
    Weiterlesen

analysten-reports

Versorger-Aktien: Fels in der Brandung oder Opfer der Energiekrise?

Im aktuell schwierigen Marktumfeld müssten sich Versorger als eigentlich defensiver Sektor überdurchschnittlich gut entwickeln. Jedoch war auch der Stoxx 600-Versorgerindex seit Jahresanfang leicht rückläufig. Lediglich regulierte Versorger ohne größere Risiken haben sich gut entwickeln können. Es scheint, dass die Märkte zu sehr die Risiken im Blick haben und zu wenig auch die Chancen sehen.

Weiterlesen


Ukraine-Krieg: Verwerfungen am Agrarmarkt

Die Ukraine gehört zu den weltweit größten Exporteuren von Weizen, Ölsaaten und anderen Agrarprodukten. Durch den andauernden Krieg könnte das Erntevolumen für die Vermarktungssaison 2022/23 um 30 bis 40% zurückgehen. Weitreichende Versorgungsengpässe sind nicht auszuschließen. Aktien aus dem Agrarsektor rücken in den Fokus.

Weiterlesen


Versorger – Profiteure der Energiekrise in Europa?

Bereits seit September 2020 sehen wir stetig steigende Strompreise an den Terminbörsen. Der Strompreis war zunächst primär getrieben durch den steigenden CO2-Preis seit März 2020. Damals wurde der Tiefpunkt markiert, weil die Industrie und die Mobilität Corona-bedingt stillstanden und es folglich kaum Emissionen gab. Kostete die Tonne CO2 2021 im Durchschnitt noch 56€ pro Tonne, sind es aktuell bereits über 80€, und viele Analysten erwarten ...

Weiterlesen


Der #ResearchTalk Podcast-Ausblick 2022 mit den DJE Analysten

Zum Jahreswechsel haben wir die geballte Expertise des DJE Research Teams für Sie versammelt. Fünf Analysten inklusive Research Leiter Stefan Breintner ziehen im Solidvest Podcast ihr Fazit zum abgelaufenen Börsenjahr. Außerdem werfen wir gemeinsam einen Blick auf die bevorstehenden zwölf Monate. In welchen Sektoren bieten sich Anlegern und Anlegerinnen gute Chancen? Wo sind die Regionen, die die Nase vorne haben werden? Und wie wird sich der Gesamtmarkt ...

Weiterlesen

Nichts mehr verpassen. Abonnieren Sie jetzt unseren Monatlichen Newsletter!

Jetzt auch mit Sparplan.

Schon ab 10.000 Euro.

Neu bei Solidvest:

Mit einem Sparplan jetzt bereits ab 10.000 Euro Anlagesumme an der Entwicklung der Finanzmärkte partizipieren.

Damit haben Sie die Möglichkeit, auch kleinere monatliche Beträge (ab 100 Euro) zu investieren und profitieren so langfristig vom Cost-Average- und dem Zinseszinseffekt.

So bauen Sie sich nach und nach clever Ihr Vermögen auf!

solidvest_handy